Offenes Ideenbüro im kleinen Saal des Werkskulturhauses

Sie sind herzlich zur nonconform ideenwerkstatt eingeladen! Kommen Sie vorbei und bringen Sie sich ein! Das Ideenbüro steht ihnen von 15. bis 17. März offen.

Ihre Ideen sind uns wichtig

Sie können Ihre Ideen schon jetzt in Ideengläsern oder im Ideenforum deponieren. Wenn Sie beim Online-Spiel mitmachen, haben Sie die Chance ein iPad oder eine Saisonkarte für das Terrassenbad zu gewinnen.

Gemeinsam tüfteln im offenen Ideenbüro

Erzählen Sie uns von Ihren Ideen und entwickeln wir den Markt gemeinsam weiter!

Was wünschen Sie sich für Ihr Dorfzentrum?

Gestalten Sie Ihren Markt aktiv mit!

nonconform ideenwerkstatt in Klein St. Paul

 

Von Dienstag 15. bis Donnerstag 17. März 2016 findet in Klein St. Paul eine besondere Art der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger statt – die nonconform ideenwerkstatt. Alle sind herzlich eingeladen, die Zukunft des Marktes aktiv mitzugestalten und ihre Vorschläge einzubringen.

 

Das Team der nonconform ideenwerkstatt ist drei Tage lang für Sie da - auf der Suche nach Ihren Ideen, Visionen und vielen guten Gesprächen.

 

****************************************

 

Rahmenprogramm

 

Di, 15. März

15:00 - 19:00  Offenes Ideenbüro

19:00  Offener Ideenstammtisch

 

Mi, 16. März

  9:00 - 12:30 Offenes Ideenbüro

14:00 - 19:00 Offenes Ideenbüro

19:00  Ideen auf dem Prüfstand mit Suppenessen

  

Do, 17. März

  9:00 - 12:00 Offenes Ideenbüro

12:00 Ideen-Annahmeschluss

19:00  Schlusspräsentation mit Verlosung aus dem Online-Spiel

 

Alle Programmpunkte finden im kleinen Saal des Werkskulturhauses statt.

 

Als Abschluss der 3 Tage werden die gesammelten Ideen zu einem zukunftsfähigen Nutzungs- und Raumkonzept für den Markt verdichtet und bei der Schlusspräsentation am 17. März präsentiert. 

[mehr...]

 

Offenes Ideenbüro - Was ist das?

Das Offene Ideenbüro im kleinen Saal des Werkskulturhauses lädt drei Tage lang alle Bürgerinnen und Bürger von Klein St. Paul ein, vorbei zu kommen, um ihre Ideen und Vorstellungen mit dem Team von nonconform zu teilen. Alle Ideen werden gesammelt, diskutiert und zu einer maßgeschneiderten räumlichen und gestalterischen Lösung für den Markt verdichtet. Im temporären Büro wird anhand von Plänen und Fotos „live“ gearbeitet. Lassen Sie sich auf ein anregendes Gespräch über Ihr Ortszentrum ein. Sind Sie einfach neugierig, können Sie den Planerinnen und Planern bei der Arbeit über die Schulter schauen.

 

Was passiert abends?

Die besten Ideen kommen in gemütlicher Atmosphäre. Ab 19:00 treffen wir uns zum gemeinsamen Weiterdenken im kleinen Saal des Werkskulturhauses. So werden am ersten Abend Ideenstammtische zu wichtigen Themen eröffnet und am zweiten Abend wird beim gemeinsamen Suppenessen nochmals über den Tellerrand geschaut. Hier haben Sie die Gelegenheit, erste Lösungsansätze zu überprüfen und zu vertiefen. Bei einem Getränk und gut gesättigt kommen schließlich die besten Ideen!

 

[weniger...]

Neuigkeiten

Landkarte