Wir verknüpfen unsere Ideen!

Gestalten Sie mit Ihren Vorschlägen die zukünftige Ortsmitte!

Planungsgebiet

Vom Sonnberger-Parkplatz bis zur Kirche soll der Markt von Klein St. Paul neu gestaltet werden.

Herausforderung: Zerrissenheit des Marktes

Das wollen wir gemeinsam ändern!

Wie sollen die unterschiedlichen Plätze gestaltet werden?

Entwickeln wir gemeinsam ein zukunftsorientiertes Konzept für einen lebendigen Markt, in dem Sie sich wohlfühlen!

Klein St. Paul im Zentrum

 

Klein St. Paul hat ein kompaktes Zentrum, eine gute Nahversorgung und zeichnet sich als familienfreundliche Marktgemeinde aus. Und doch fehlt etwas: Orte der Begegnung, ein Grund, durch das Dorfzentrum zu spazieren und Aufenthaltsorte, die zum Verweilen einladen. Das wollen wir gemeinsam ändern!

 

Von der Kirche bis zum Sonnberger-Parkplatz sollen Treffpunkte mit Wohlfühlatmosphäre entstehen. Besondere Herausforderung ist die Zerrissenheit des Zentrums durch leerstehende Geschäftslokale und fehlende Bindeglieder. 

 

Was wünschen Sie sich für Ihr Dorfzentrum?

Wie sollen die unterschiedlichen Plätze gestaltet werden?

Was soll dort passieren und was fehlt derzeit?

 

Diesen Fragen wollen wir bei der nonconform ideenwerkstatt gemeinsam mit der Bevölkerung nachgehen. 

 

Gemeinsam mit einem Team aus Architektur, Raumplanung und Kommunikation vom Büro nonconform wird in einem offenen Ideenbüro an einem lebendigen Ortszentrum für Klein St. Paul getüftelt.

 

Verknüpfen wir unsere Ideen und gestalten wir einen Ort für die Gemeinschaft, in dem das Dorfleben im Mittelpunkt steht!

 

 

 

 

 

Bildnachweis 2. Teaser: Quelle Luftbild: Land Kärnten – KAGIS – http://www.kagis.ktn.gv.at

Neuigkeiten

Landkarte